"Rückbildung Starter Kit" Intensiv Workshop


Daten:

Samstag, 14.09.2019 (fast voll)

Samstag, 19.10.2019

 

Ein intensiver Coaching Workshop für Frauen in der Rückbildung.

 

Zeit: 10.00 - 17.00 Uhr

Der Workshop findet an einem Samstag statt und geht 7 Stunden inkl. Pausen. Die zwei Daten oben stehen zur Auswahl. 

Wir verbringen einen ganzen Tag zusammen, an dem Du nicht nur Präsentationen mit Theorie bekommst, sondern auch alle Übungen nur für Dich, plus einen Check Up von Deinem Beckenboden, Deinem Bauch (Rektusdiastase) und Deiner Gesamtstatik.

Location: Samana Yoga Studio, Offenbach

Teilnahmegebühr: 289,00€

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt auf 8 Frauen.

 

 

Wir bekommen immer sehr viele Emails von Frauen nach der Geburt, die völlig verzweifelt sind und nicht wissen, wie, wo, was und wohin. Viele sind wahnsinnig beunruhigt, weil ihr Körper in dieser Phase des Lebens nicht so funktioniert, wie sie es gewohnt sind.

 

"Ist das normal?", "Geht das wieder weg?", "Was ist das?", "Was soll ich machen?", "Dieser Bauch, ich bin totunglücklich!", "Wie lange dauert  das?", "Was sind die besten Übungen, damit das schnell weggeht?", "Ich verliere Urin", "Da quillt was aus meiner Bauchmitte raus", "Muss ich was operieren lassen?", "Meine Nachbarin hat doch auch nix", "Ich weiß überhaupt nicht, wo ich mich hin wenden soll", "Ich hab überhaupt keine Infos im Krankenhaus bekommen",

"Hätte ich das früher gewußt", "Wieso sagt mir das keiner?" ...... und vieles vieles mehr.

 

In unserem Workshop geben wir Dir alle Mittel, Techniken, Ressourcen, Hilfen und die bestmöglichen Übungen, die zu Dir passen, als "Quick Starter" mit.

Du bekommst an diesem Tag von uns eine genaue Richtungsweisung, damit Du für Dich genau weißt, wo Dein "Nordstern der Rückbildung" ist.

 

Jede Frau ist anders, jede Geburt verläuft anders. Genauso ist auch für jede Frau die Rückbildung "ihre eigene" und nicht zu vergleichen mit der von jemand anderem. Bei jeder Frau läuft es anders und bei jeder Frau sind die Lebensumstände und die körperliche Verfassung völlig verschieden.

Deshalb gibt es auch keinen "einen" Plan für alle oder "die" Übung, die für alle gut ist.

Deshalb gibt es auch kein "3x15 Übungen davon und davon und das dann 5x die Woche für 5 Monate". So funktioniert der Körper in der Rückbildung nicht.

In der Rückbildung kann man keine Fitness Strategien anwenden.

Um für Dich einen genauen Plan auszuarbeiten, müssen wir das Gesamtbild sehen und können Dir dann erst sagen, was Du wie oft machen solltest.

 

Der "Start" ist nicht das Datum der Geburt. Der Start ist dann, wenn der richtige Weg anfängt und der Plan steht. Erst dann geht's Richtung Ziel.

Deswegen ist unser "Starter Kit" Workshop für alle Frauen nach der Geburt. Egal, wann diese war.

Allerdings solltest Du aus dem Wochenbett heraus sein. Das heißt melde Dich frühestens zwei Monate nach der Geburt an. 

 

Du bekommst Antworten auf alle Deine Fragen und einen genauen Plan, wie und wohin Deine individuelle Reise geht, wie es für Dich weiter geht oder überhaupt erst los geht. Wo Du ansetzen mußt und was für Ziele für Dich in dieser Phase gut sind.

Was ist real machbar und wo genau stehst Du mit Deiner körperlichen Situation in diesem Moment. Darauf baut sich alles auf.

 

Wir machen mit Dir einen genauen Rückbildungs Check Up.

Das heißt, wir analysieren mit Dir Deinen Ist-Zustand und finden gemeinsam mit Dir den Weg zu Deinem Wunsch-Zustand heraus.

Wir testen Deinen Bauch auf eine Rektusdiastase und machen einen Beckenboden Check.

Wir schauen uns Deine Haltung und Deinen Körper insgesamt an und geben Dir einen Befund und einen Plan mit.

Manchmal braucht es nicht nur Übungen, sondern auch Massagen und Dehnungen von verspannten und verkürzten Muskeln, damit das Gesamtgefüge wieder richtig funktionieren kann.

Manchmal braucht es auch einfach ganz viel Entspannung, damit die Hormone wieder in die Reihe kommen. Vor allem die Stresshormone. Die sind wirklich wahnsinnig wichtig im Heilungs-und Regenerationsprozess. 

Manchmal braucht es einen Osteopathen, der systemisch arbeitet.

Manchmal braucht es einen guten Urogynäkologen.

Wir sagen Dir, was wir für dich empfehlen würden.

 

In diesem Kurs wirst Du intensiv mit Dir selbst arbeiten, um herauszufinden, was für Dich machbar und sinnvoll ist. Denn nicht jedes Ziel und jede Vorstellung passt in diese Rückbildungsphase. Und nicht jedes Ziel ist auch rein organisatorisch in der Familie machbar.

Es muß so passen, dass alle zufrieden sind und keiner Schuldgefühle hat.

Wichtig ist, sich realisierbare Unterziele zu setzen, die zum Erfolg führen. So wird man nicht erschlagen oder frustriert, ob der Aufgabe und des übergroßen Berges, der da vor einem steht. Hoffnungslos wird es erst, wenn man der Überzeugung ist, man wird nie ankommen. Das werden wir zusammen mit Dir ändern.

 

Du bekommst ein ausführliches Script von uns, das Du auch wie ein Tagebuch benutzen kannst und in dem Du Deine Fortschritte gleich auf einen Blick erkennen kannst. Du hast einen Verlauf und wirst so ermutigt und bestärkt, weiter zu machen.

Später irgendwann, wenn alles längst vergessen ist und Du dann wieder Deine alten Sachen durchschaust, wirst Du denken, "wow, was für eine intensive Lebensphase, wie sich das alles verändert hat. Und ich dachte, es wird nie wieder gut".

Keine Lebensphase bleibt wie sie ist. Es wird sich definitiv verändern und es gibt immer einen Weg. Manchmal muß man ihn erst suchen, aber mit einem guten Anfangsplan, weiß man schneller und besser, wo es lang geht. Dann ist der Rest des Weges viel klarer und auch nicht mehr so mühsam.

 

Wir haben einen ganz ausführlichen Übungsabschnitt an diesem Tag für Dich. 

Wir sehen, wie Du die Übungen ausführst und können Dir so auch gleich sagen, was für Deine Situation passt. Wir können die Übungen genau anleiten, so dass Du sicher sein kannst, Du machst nichts falsch. Gerne kannst Du auch Videos von Deinen Übungen im Kurs machen.

Alle Übungen hast Du auch im Script und kannst zuhause gleich loslegen.

Das heißt, Du wirst an diesem Tag auch direkt Deine Übungen machen können. Es gibt also einen sehr aktiven Teil. Es sind aber natürlich leichte Übungen und kein Marathon. Es sind viel mehr detaillierte Anspannungen als große Muskelgruppen. Ist ja kein Sport- oder Fitnesskurs. 

 

Du lernst Deinen Beckenboden zu spüren und anzuspannen, ohne die Verwirrung, die Du darüber vielleicht hast.

Du lernst wie Du Deine tiefe Bauchmuskulatur findest und anspannst.

Du lernst wie Du den Rest der Bauchmuskulatur anspannst, ohne dass es gefährlich ist. So lernst Du auch, wieder mehr Zutrauen zu Dir zu haben und bekommst wieder mehr Gespür dafür, was ok und was machbar ist.

Du lernst die Atmung miteinzubeziehen, weil dies sehr wichtig für alle Muskelanspannungen und die daraus resultierenden Druckverhältnisse im Körper ist.

Wir zeigen Dir ganz viele Übungen, die alles miteinander verbinden. Denn der Körper ist ein großes Ganzes, das niemals alleine und in einzelnen Muskeln arbeitet.

Und, wenn am Ende noch Zeit ist, machen wir Dir gerne noch ein Tape auf Deinen Bauch als Geschenk.

 

 

Rückbildung geht nie schnell. Doch:

 

"Wenn man richtig anfängt, geht's schneller".

 

Wir freuen uns auf Dich.

 

 

 

Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 8 Frauen begrenzt.

Wenn Du Interesse hast, dann schreib uns eine Email mit den unten aufgeführten Informationen. Die brauchen wir, um Euch als Teilnehmerinnen auch adäquat betreuen zu können und den Workshop auch genau nach Euch speziell auszurichten. Wir unterliegen natürlich der Schweigepflicht und Du kannst sicher sein, dass die Informationen niemals in andere Hände gelangen:

  • Geburtsdatum des Babys
  • Wieviele Kinder hast Du bzw. wieviele Geburten?
  • Welche Art der Geburt hattest Du (Kaiserschnitt, vaginal)?
  • Gab es Geburtsverletzungen oder Traumata (Geburtsstillstand, Notkaiserschnitt, Zange Saugglocke, Dammrisse, Abrisse etc.)?
  • oder Geburtsvorgang
  • Stillst Du? Abgestillt?
  • Wie fühlt sich Deine Beckenbodenkontrolle an auf eine Skala von 1-10 (10 ist super, 1 ist Wasser läuft einfach weg)?
  • Wie fühlst Du Dich allgemein körperlich auf einer Skala von 1-10 (10 ist topfit, 1 ist bettlägerig)?
  • Was ist Dein größtes Problem, bei dem wir Dir helfen können?
  • Was ist Dein Ziel?

Wir behalten uns vor, die Teilnehmerinnen auszuwählen, um eine homogene Gruppe zusammenzustellen, so dass alle bestmöglich profitieren können.

Du bekommst nach Bestätigung Deines Kursplatzes von uns einen Link zu Paypal oder kannst direkt überweisen.

Die endgültige Bestätigung bekommst Du nach Eingang der Zahlung.

 

Für den Workshop brauchst Du bequeme Kleidung.

Für alle Check Ups ist natürlich Unterwäsche am besten, aber keine Sorge es geht auch anders. Ein Unterhemd oder Sport BH und eine weiche Hose, wie z.B. Leggins sind auch ok.

Der Beckenboden Check wird von außen durchgeführt. Also auch hier keine Angst. Das geht, durch eine leichte Legging wunderbar zu tasten.

Für den Bauch Check brauchen wir natürlich einen nackigen Bauch. Aber da können wir auch das T-Shirt hoch schieben, falls Du nicht in Unterwäsche da liegen willst.

Für den Haltungsbefund kannst Du gerne auch in Unterwäsche antreten, wenn es Dir nichts ausmacht. Du kannst aber auch im Unterhemd oder in kurzer Sporthose kommen. Wir können uns alle Teile, die im Weg sind, so zurecht schieben, dass wir alles gut inspizieren können.

Alles in allem ist es Deine Entscheidung wie nackig Du Dich wohl fühlst :) wir nehmen, was kommt :) 

Im Workshop selbst sind natürlich alle angezogen ;)

 

Bitte bring Dein Handy mit. Wir machen Fotos und Videos bzw. Du kannst Fotos und Videos von Deinem Ist-Zustand und den bzw. Deinen speziellen Übungen machen. Dann hast Du zuhause einen ganz genauen Überblick nur für Dich und hast auch eine Verlaufs- und Erfolgskontrolle.

 

 

 

Wir haben Snacks, Kaffee, Tee, Wasser, Brezeln und Kleinkram :) für zwischendurch.

Zum Mittagessen gibt es gegenüber einen Suppenladen, der nicht nur Suppen hat. Oder Du bringst Dir Dein Vesper einfach mit.

 

 

 

Anmeldung:

 

Bitte schicke keine Fotos oder Videos von Dir! Wir können keine Gesundheitsratschläge per Email geben,

(Sorry, das müssen wir an dieser Stelle dazu schreiben, weil wir ständig überflutet werden mit Fotos, Videos und Anfragen, um körperliche Zustände, Bäuche und mehr einzuschätzen und Ratschläge zu geben. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Bitte laß gravierende Symptome vom Arzt abklären.)

 

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.