Wir arbeiten gerade an der Therapeutenliste.

Wir bitten um etwas Geduld.

 

Wer gerne auf die Liste möchte, muß Physiotherapeutin sein und spezialisiert auf dem Gebiet der Physiotherapie in der Gynäkologie (Wochenbett, Rückbildung, Rückbildungskurse, Beckenboden, Rektusdiastase).

Für uns ist das ein Beitrag zur Qualitätssicherung auf dem Gebiet der Frauengesundheit, das uns sehr am Herzen liegt.

Es gibt so viele Frauen, die eine gut ausgebildete Physio suchen und wir bekommen immer viele Mails mit Anfragen und würden die gerne an qualifizierte Physios weiterleiten. 

Deutschland, Österreich, Schweiz.

Uns ist wichtig, dass wir die Frauen an Physios weiterleiten können, von denen wir wissen, dass sie keinen Quatsch mit den Frauen turnen oder sie zum Fitness- oder Lauftraining schicken.

Die verantwortungsvoll Rückbildungskurse geben und die eine qualifizierte medizinische Ausbildung, mit den adäquaten Fortbildungen dazu, haben.

 

Zusätzlich ist es für die Frauen auch wichtig, dass sie mit einem Rezept vom Arzt (Kasse oder privat) zu Euch kommen können, um ihre Diagnose behandelt zu bekommen.

 

Wir bräuchten dann natürlich auch die Nachweise, dass diese Qualifikationen da sind :)

Wir danken Euch.

Schreibt uns gerne über das Kontaktformular unten.

 

 

 

Physios, die sich für Fortbildungen auf diesem Gebiet interessieren, können wir folgende Konzepte sehr empfehlen:

 

Beckenboden:

Rückbildung:

Behandlungen in der Schwangerschaft und im Wochenbett:

Rektusdiastase:

Wer zusätzlich noch inspirierende und/oder faszinierende, ganzheitliche Fortbildungen machen möchte, dem können wir empfehlen:

  • Osteopathie Ausbildung (Schulen gibt's zu Hauf)
  • Faszienkurse bei Tom Myers
  • ISM Serie von Diane Lee

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.